Am Radio hantiert und auf vorderes Auto aufgefahren

Am Samstagvormittag ist es in Herisau zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Eine Person musste mit der Ambulanz in Spitalpflege gebracht werden.

  • Die Unfallsituation.  (Bilder: kar)

    Die Unfallsituation. (Bilder: kar)

Kurz vor 10.00 Uhr fuhr ein 24-jähriger Automobilist auf der Industriestrasse in Richtung St.Gallen. Gemäss ersten Erkenntnissen war er mit der Bedienung des Radios beschäftigt und realisierte zu spät, dass vor ihm eine Kolonne stand. In der Folge kollidierte er frontal mit dem Heck des voranstehenden Personenwagens.

Der 62-jährige Beifahrer des vorderen Fahrzeuges musste mit leichten Verletzungen in ein Spital gebracht werden. Der 24-Jährige hat sich nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Weitere Artikel

  • Leichtathletik Cedric Deillon TV Teufen (Bild: Hans Koller)