Alkoholisierter E-Biker verletzt sich bei Sturz

Unbestimmte Verletzungen im Schulter- und Brustbereich hat sich in der Nacht auf Sonntag, 26. Juni, ein alkoholisierter Velofahrer bei einem Selbstunfall in Grub zugezogen.

  • Der E-Biker kollidierte mit einem Metallgeländer. (Bild: kar)

    Der E-Biker kollidierte mit einem Metallgeländer. (Bild: kar)

Ein 59-jähriger Lenker fuhr um 23 Uhr mit seinem E-Bike von Halten kommend auf der Nebenstrasse in Richtung Rüti. Dabei kam er über den rechten Fahrbahnrand, kollidierte dort mit einem Metallgeländer und stürzte in der Folge, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilte.

Der 59-Jährige zog sich beim Unfall unbestimmte Verletzungen zu. Am E-Bike entstand Schaden in der Höhe von einigen Hundert Franken.

Weitere Artikel