Alkoholisiert in Zaun gefahren

Am Mittwochmorgen, 20. Mai 2015, fuhr in Trogen eine Autofahrerin gegen einen Zaun. Bei der Lenkerin wurde eine Blutprobe angeordnet. Es entstand Sachschaden.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Mittwochmorgen, kurz nach 07.00 Uhr, stellte eine Patrouille der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden fest, dass ein Personenwagen auf der Bühlerstrasse in Trogen gegen einen Röhrenzaun gefahren war. Eine 35-jährige Autofahrerin kam auf der Fahrt von Bühler in Richtung Trogen von der Fahrbahn ab und prallte gegen den rechtsseitigen Röhrenzaun. Weiter wurde das Auto nach links abgewiesen, überquerte die Strasse und fuhr in die angrenzende Wiese. Bei der Lenkerin wurden bei der Unfallaufnahme Alkoholsymptome festgestellt, weshalb eine Blutprobe angeordnet wurde. Der Führerausweis der Frau wurde zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Am Fahrzeug und Zaun entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Weitere Artikel