Adventskranz stand in Flammen

In Wolfhalden brannte am Donnerstag, 1. Januar, ein Adventskranz. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und so grösseren Schaden verhindern.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Kurz nach 18.00 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau die Meldung ein, dass in Wolfhalden im Oberdorf ein Adventskranz in einem Wohnhaus brennt. Die ausgerückte Feuerwehr musste ein Fenster einschlagen, um zum Brandort zu gelangen, da die Bewohner beim Brandausbruch nicht zu Hause waren. Durch den Brand entstand ein Mobiliar- und Gebäudeschaden von einigen tausend Franken. Der Brand konnte durch eine brennende Kerze entstehen, die beim Verlassen des Hauses vergessen ging zu löschen. Dank der schnellen Brandmeldung eines aufmerksamen Passanten konnte ein grösserer Brandschaden verhindert werden.

Weitere Artikel