Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

58 Überschreitungen in vier Stunden

Über das Wochenende vom Samstag/Sonntag, 11./12. April, führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Geschwindigkeitskontrollen durch und musste dabei mehreren Lenkern den Führerausweis auf der Stelle abnehmen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Samstag- und Sonntagnachmittag führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden im Sondertal in Stein und auf der Schwägalpstrasse in Urnäsch Geschwindigkeitskontrollen durch und musste dabei innerhalb von insgesamt vier Stunden 58 Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit feststellen. Während 38 Übertretungen noch im Ordnungsbussenverfahren erledigt werden können, müssen sich 20 Personen vor der Staatsanwaltschaft von Appenzell Ausserrhoden verantworten. Sie passierten die Kontrollstelle im Ausserortsbereich mit Geschwindigkeiten von deutlich über 100 Stundenkilometern. Spitzenreiter war ein Motorradlenker. Er passierte die Kontrollstelle in Urnäsch mit einer Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern und überschritt damit die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h – nach Abzug der Toleranz – um 56 km/h. Drei Lenkern wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen.

Weitere Artikel

  • H9 Verkehrssicherheit Fuesse