22-Jährige schleudert in Röhrenzaun

Am Sonntagmittag, 28. Dezember, kam in Herisau eine Frau mit dem Auto ins Schleudern und prallte gegen einen Zaun. Es entstand Sachschaden.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Sonntag, kurz nach 11.30 Uhr, lenkte eine 22-jährige Frau ihr Auto in Heris­au in Richtung Waldstatt. Auf der Industriestrasse geriet das Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und prallte in der Folge gegen den rechtsseitigen Röhrenzaun. Es entstand dabei Sachschaden von mehreren tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.

Weitere Artikel

  • KMU Bühler Tisca Tischhauser (Bild: zVg)