14-Jährige bei Kollision im Kreisel verletzt

Am Montag, 12. September, ist eine 14-jährige Velofahrerin im Spitalkreisel in Appenzell mit dem Auto einer 53-jährigen Frau kollidiert. Dabei stürzte sie und verletzte sich leicht.

  • Das Unfallvelo: Die Fahrerin stürzte und musste ins Spital gebracht werden. (Bild: kai)

    Das Unfallvelo: Die Fahrerin stürzte und musste ins Spital gebracht werden. (Bild: kai)

Am Montagvormittag fuhr eine 53-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Entlastungsstrasse vom Mettlen her in den Spitalkreisel ein. Gleichzeitig fuhr eine 14-jährige Velofahrerin im Kreisverkehrsplatz von links her. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen dem Velound dem Auto, worauf die Velofahrerin stürzte, wie die Innerrhoder Kantonspolizei mitteilte. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu und wurde in ärztliche Pflege gebracht.

Weitere Artikel