Zwei Kandidaturen für die Ergänzungswahl eingereicht

Für den freiwerdenden Sitz im Gemeinderat Walzenhausen stellen sich Claude Frei und André Kouwenhoven zur Verfügung.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Per Ende des Amtsjahres 2023/2024 zieht sich Markus Pfister nach acht Jahren aus dem Gemeinderat Walzenhausen zurück. Für die Ergänzungswahl im kommenden April ist somit ein Sitz im Gemeinderat für den Rest der Amtsdauer 2023 – 2027 neu zu besetzen. Innert Frist bis 29. Januar 2024 sind bei der Gemeindekanzlei von Walzenhausen folgende Kandidaturen eingegangen:

  • Claude Frei, Betriebsmechaniker, Dorf 103, Walzenhausen (parteilos)
  • André Kouwenhoven, schulischer Heilpädagoge, Widen 1396, Walzenhausen (parteilos)

Der erste Wahlgang findet am 7. April 2024 und ein allfälliger zweiter Wahlgang am 5. Mai 2024 statt.

2
1

Weitere Artikel

  • Clemens Broger-Knechtle Kronberg Kapelle-St-Jakob

Schreibe einen Kommentar