Zu hoch gebaut: Neubauten stehen leer

Obwohl bereits vor Monaten fertiggestellt, stehen drei zwischen Wolfhalden und Lachen-Walzenhausen gelegenen Neubauten noch immer leer. Sie sollen zu hoch gebaut worden sein.

  • Bei den drei seit längerem leerstehenden Neubauten in Wolfhalden wurden die Vorgaben der Baubewilligung nicht eingehalten. (Bild: Peter Eggenberger)

    Bei den drei seit längerem leerstehenden Neubauten in Wolfhalden wurden die Vorgaben der Baubewilligung nicht eingehalten. (Bild: Peter Eggenberger)

Die idyllische Hügellandschaft an der Strasse Wolfhalden – Schönenbühl – Lachen wird neuerdings durch drei Neubauten an schönster Aussichtslage geprägt. Die aus Holz erstellten Häuser wirken einladend und sind nicht zu übersehen.
Zum Erstaunen der Passanten aber stehen sie seit Monaten leer und erinnern an eine Geistersiedlung. In Wolfhalden und Umgebung machte das Gerücht «sie sind zu hoch gebaut worden» schon lange die Runde. Die Mutmassung wurde nun von der «Appenzeller Zeitung» bestätigt: «Die Gebäudehöhen entsprechen nicht den Vorgaben der Baubewilligung», wird Gemeindepräsident Gino Pauletti zitiert. Auch sei die Umgebung anders als ursprünglich genehmigt gestaltet worden. Die Unstimmigkeiten seien von der Behörde bei der Bauabnahme festgestellt worden.
Damit sind die drei Häuser in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt, und das «Wie weiter» der unerfreulichen Geschichte ist derzeit offen.

29
29
2

Weitere Artikel

  • Floorball Heiden Herren zVg

Kommentare

  1. @michael altherr
    Hört hört … Das ist mal eine Ansage !
    Nichts wissen, aber doch darüber schreiben !
    Ich schreibe dann etwas, wenn ich auch etwas darüber weiss, ansonsten hätte ich auch hier nichts dazu zu schreiben.
    Und genau dort liegt der eigentliche Hund begraben … zu viele Menschen wissen nicht, wieviel sie wissen, um wissen zu müssen, dass sie eigentlich einen […] wissen.

    0
    0
  2. Das eigentliche Problem:
    Ressourcenverschleiss, falsche Baupolitik, verfehlte Baugesetze, selbstgerechte, in der Hauptsache – der Gesetzesrevision – seit Jahrzehnten untätige Baubehörden, Amtsversager, Problembewirtschafter…
    Die Bauten sind 3-geschossig freistehend, statt 8-geschossig aneinandergebaut:
    Dass sie etwas höher sind, als erlaubt, ist vergleichsweise völlig nebensächlich und irrelevant.
    Schon im Mittelalter wurde vernünftiger gebaut, als allem Gelabber von Freiheit, Unabhängigkeit, Selbstversorgung, Nachhaltigkeit und nun gar Klimaschutz, zum Trotz, seit Kriegsende, immer noch und und weiterhin…

    2
    4

Schreibe einen Kommentar