Zivilschutzeinsatz am Schwägalp-Schwinget

Zwischen dem Veranstalter des Schwägalp-Schwinget und den Kantonen St.Gallen, Appenzell Ausser- und Innerrhoden ist eine Leistungsvereinbarung für den Einsatz von Zivilschutzdienstleistenden am Schwägalp-Schwinget abgeschlossen worden.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Mit der Vereinbarung wird die Unterstützung durch Zivilschutzdienstleistende für den Auf- und Abbau der Infrastrukturen sowie für die Bereitstellung von Fahrern für den Shuttle-Dienst im Rahmen des Schwägalp-Schwinget geregelt. Der Kanton Appenzell Innerrhoden wird für die Dauer der Vereinbarung ein Zivilschutzkontingent für Abbauarbeiten stellen. Die Standeskommission hat die Leistungsvereinbarung, die am 1. Januar 2014 in Kraft tritt und für drei Jahre gilt, genehmigt.

Weitere Artikel