Wie weiter mit der Sekundarschule?

Auf Antrag der Schulkommission hat der Gemeinderat einen Kredit von Fr. 25‘000.00 für eine Machbarkeitsstudie zu zwei Szenarien und einen Kredit von Fr. 10‘000.00 für Gipsmodelle als deren Grundlagen gesprochen. Dabei geht es um einen zeitgemässen Schulbetrieb auf dem Schulareal Hörli.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Sekundarschule ist zurzeit das einzige Schulgebäude in Teufen, welches die baulichen Voraussetzungen für ein angenehmes Lernklima nicht erfüllt und ungenügende Platzverhältnisse aufweist. Aus diesem Grunde wurde schon vor Jahren eine Sanierung vorgesehen, u.a. mit einem Wettbewerb im Jahr 2005. Nach dem kantonalen Entscheidprozess über den Standort und die Zukunft der Schulen wurde 2012 die Schulraumplanung wieder aufgenommen. Dabei richtet sich der Blick auf die Gesamtsituation mit den gemeindeeigenen Bauten / Grundstücken zwischen Dorfplatz und Alleeweg.
In einem ersten Schritt werden nun die Machbarkeitsstudien erarbeitet. Nach deren Vorliegen sind diese von der Arbeitsgruppe sowie den betroffenen Ämtern zu beurteilen und anschliessend dem Gemeinderat zum Entscheid zu unterbreiten. Erst nach diesem Grundsatzentscheid im Frühjahr 2014 kann dann der zweite Planungsschritt angegangen werden.

Weitere Artikel