Weniger Job-Suchende in Ausserrhoden

Das Total der Stellensuchenden in Appenzell Ausserrhoden hat im März um 39 Personen abgenommen. Es sind somit noch 870 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen, wovon 530 ganz ohne Beschäftigung sind (Vormonat 566).

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Von den 340 nicht-arbeitslosen Stellensuchenden haben 115 Personen eine Aushilfsbeschäftigung, mit der sie einen Zwischenverdienst erzielen. 118 Personen wiederum befinden sich noch in der Kündigungsfrist. Die übrigen 107 nicht-arbeitslosen Stellensuchenden sind in eine arbeitsmarktliche Massnahme eingebunden (Einsatzprogramm, Praktikum, Weiterbildungskurs o.ä.). Die Arbeitslosenquote, die nur die arbeitslosen Stellensuchenden berücksichtigt, liegt neu bei 1,8 Prozent (Vormonat 1,9 Prozent).
Aufgrund der aktuellen Situation bei den Neu- und Wiederanmeldungen ist eine weitere Abnahme der Arbeitslosigkeit zu erwarten.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock