Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Walzenhauser Weihnachtsmarkt gefiel

Er wird immer bekannter, der Walzenhauser Weihnachtsmarkt mit seinem reichhaltigen Angebot! Dieses Jahr umrahmten die Weihnachtsbläser Altenrhein-Staad sowie Jugendformationen den Anlass.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Gerade noch romantische Winterlandschaft, dann der Regen und damit gab es keinen Pulverschnee mehr vor der MZA. Trotzdem fanden die Tannen der Land- und Forstwirtschaftskommission schnell Käufer. Im Innern der Mehrzweckanlage erwartete die Besucher ein reichhaltiges Angebot. Da edles Kunsthandwerk, dort liebevoll gestaltete Hobbyartikel und feines Gebackenes, Gedörrtes und Gesaftetes. Die Stände umrundeten einen grossen Weihnachtsbaum in zwei Reihen. Dazwischen war die Festwirtschaft platziert. In dieser Piazza fühlten sich die Gäste wohl. Geschäftige Verkäuferinnen und Verkäufer boten ihre weihnächtlichen Waren an und wer sich in geselliger Runde hinsetzte, hatte eine wunderbare Sicht auf das Geschehen, ebenso auf die Bühne, wo zum dritten Mal Edmund Inauen als Conferencier die Höhepunkte ansagte.

Nach wie vor ist es dem OK ein Anliegen, eine weihnächtliche Atmosphäre in die Halle zu zaubern, in diesem Jahr zeigten sich dafür die Weihnachtsbläser Altenrhein-Staad verantwortlich. Auch wird immer wieder die Jugend eine Plattform für Auftritte gewährt, weshalb die Bläser der Musikschule Appenzeller Vorderland zusammen mit den Young Notes unter der Gesamtleitung von Michael Neff am Nachmittag auftraten. Erstmals stelle der einheimische Peter Gloor seine Kettensägen-Schnitzereien aus und er liess es sich nicht nehmen, nach den musikalischen Leckerbissen eine Demonstration seines Könnens zu geben. Aus einem Holzstück entstand vor den Augen der Zuschauer nach und nach ein Tannenbaum. Im kommenden Jahr jubiliert der Weihnachtsmarkt von Walzenhausen, er feiert dann seine zehnte Auflage. Pius Bätschmann, zusammen mit seiner Frau Marianne für die Festwirtschaft zuständig, erklärte: «Da müssen wir uns noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen.». Wie Immer wird ein Teil des Erlöses aus der Festwirtschaft einer Institution gespendet, 2012 wurde das «Haus im Ruten», ein Wohnheim beheimatet in Walzenhausen, berücksichtigt.

Weitere Artikel