Walzenhausen kann Ertragsüberschuss verbuchen

Die Erfolgsrechnung 2021 der Gemeinde Walzenhausen zeigt wiederum einen sehr erfreulichen Ertragsüberschuss von 1'203'757.47 Franken. Im Voranschlag 2021 wurde mit einem Ertragsüberschuss von 346'610 Franken gerechnet. Der Abschluss ist somit 857'147.47 Franken besser als erwartet.

  • Bild: Archiv app24 / H9

    Bild: Archiv app24 / H9

Zum guten Ergebnis haben insbesondere die Mehreinnahmen bei den allgemeinen Steuern, Grundstück- sowie Handänderungssteuern beigetragen. Die Nettoinvestitionen liegen mit 1’084’907.32 Franken rund 938’100 Franken unter Budget. Die Hauptinvestitionen in die Infrastruktur waren das Bauprojekt «Wertstoffsammelstelle» sowie die Netzsanierungen der Wasserversorgung.

Der Ertragsüberschuss wird dem Eigenkapital zugeschrieben, welches sich somit auf 10’814’941.37 Franken erhöht. Mit diesem Polster können allfällige künftige Aufwandüberschüsse mittelfristig abgedeckt werden.

1
3

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar