Wahlen in der Gemeindeverwaltung

Der Gemeinderat wählte Roy Sturzenegger, Leiter Sozial-/Erbschaftsamt, zum 2. Stellvertreter der Gemeindeschreiberin und Urs Sturzenegger, Gemeindebaumeister, in den Gemeindeführungsstab.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Mit dem Austritt von Corinne Spiller, Leiterin Erbschaftsamt, gibt sie auch ihre Funktion als 2. Stellvertreterin der Gemeindeschreiberin ab. In der Praxis wurde diese Funktion seit dem Inkrafttreten des neuen Beurkundungsgesetzes im Jahr 2010 lediglich für die Unterzeichnung der Kostengutsprachen der Pflegefinanzierung verwendet. Die zweite Stellvertretung für die Protokollierung der Gemeinderatssitzung und der Korrespondenz des Gemeinderates wurde bei der aktuellen Organisation der Gemeinderatskanzlei nur ganz selten gebraucht. Trotzdem ist es sinnvoll, eine solche zu bestimmen. Roy Sturzenegger, Leiter des Sozialamtes, übernimmt per 1. Oktober 2012 auch die Leitung des Erbschaftsamtes. Damit sind in seinem Pflichtenheft auch die Aufgaben der Prüfung und Visierung der Gesuche um Pflegefinanzierung aufgeführt. Dafür muss er als Stellvertreter der Gemeindeschreiberin zeichnen können und wurde vom Gemeinderat zum 2. Stellvertreter gewählt.

 

Zusätzliche Wahl in den Gemeindeführungsstab
Am 27. Juli 2012 wurde eine Stabsübung Kommuna 2012 für den Gemeindeführungsstab durchgeführt. Die Mitglieder des Gemeindeführungsstabes (GFS) wurden mit einer Hochwasserbedrohungslage als Übung konfrontiert und haben die Aufgabe zur Zufriedenheit der kantonalen Organe ausgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass der GFS Heiden, auch im Vergleich mit anderen Gemeinden, nur minimal besetzt ist. In einer ausserordentlichen Lage wäre es von Vorteil, jemanden aus der Abteilung Bau und Planung im GFS zu haben. Daher wählte der Gemeinderat Urs Sturzenegger, Gemeindebaumeister, als neues Mitglied in den Gemeindeführungsstab Heiden.

Weitere Artikel