Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Vorsitz wechselt von Wolfhalden nach Bühler

Die Gemeindepräsidienkonferenz AR hat Inge Schmid, Gemeindepräsidentin Bühler, zu ihrer neuen Präsidentin gewählt. Sie übernimmt das Amt von Max Koch, Gemeindeprä­sident Wolfhalden, welcher auf den 1. Juni 2014 ganz in die Privatwirtschaft und Lehre wechselt. Damit steht zum ersten Mal eine Frau an der Spitze der Gemeindepräsidien.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Nach zwölf Jahren als Gemeindepräsident von Wolfhalden, davon zehn Jahre im Vorstand der Gemeindepräsidienkonferenz sowie ein Jahr davon als Präsident, gibt Max Koch den Stab an Inge Schmid, Gemeindepräsidentin von Bühler, weiter. Max Koch kam in seinem Präsidialjahr in eine herausfordernde Zeit. Mit seinem grossen Engagement und hohen Einsatz im Zusam­menhang mit dem Entlastungsprogramm 2015 wurden seitens der Gemeinden neue Wege beschritten, die nicht nur im Kanton Appenzell Aus­serrhoden Beachtung fanden. Es konnten wichtige Akzente im Interesse aller Gemeinden gesetzt werden.
Mit Inge Schmid übernimmt ein langjähriges Vorstandsmitglied das Ruder der Gemeindepräsi­dienkonferenz. Die Kontinuität kann damit gewahrt werden. Inge Schmid ist bekannt als enga­gierte, politische Persönlichkeit mit Bodenhaftung, die Position bezieht. Die neue Präsidentin ist zusammen mit den Gemeinden gewillt, sich auch in Zukunft als starke Kraft einzubringen, um den Kanton gemeinsam vorwärts zu bringen. Die Gemeindepräsidienkonferenz AR ist für die Zukunft und die anstehenden Herausforderungen gut gerüstet.

Weitere Artikel