Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Voraussichtlich ein höheres Defizit

Der provisorische Abschluss der Rechnung 2013 liegt vor.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Der Gemeinderat besprach die provisorische Rechnung 2013. Der Gemeindepräsident Andreas Gantenbein hat nach eingehendem Studium der aktuell vorliegenden Rechnung ein grosses Lob allen Ressortverantwortlichen ausgesprochen. Es wurde in allen Bereichen sehr diszipliniert und kostenbewusst gearbeitet. Leider ist bei den Steuereinnahmen der natürlichen Personen eine klare Mindereinnahme zu verzeichnen. Dies obwohl man sich an die Vorgaben des Kantons gehalten hat. Glücklicherweise konnten diese Mindereinnahmen zum Teil mit den Sondersteuern wie Handänderungssteuern und Erbschafts- und Schenkungssteuern aufgefangen werden. Weiter sind im Vergleich zum Voranschlag 2013 weniger Einnahmen beim Schwimmbad, bei den Rückzahlungen (Alimenten und Verwandten) sowie bei den Kostenanteilen anderer Gemeinden und den Gebühreneinnahmen erwirtschaftet worden. Hinzu kommen die bereits im Herbst 2013 kommunizierten Mehraufwände im Bereich Pflegefinanzierung, die periodengerechte Abgrenzung der Revision sowie das Delkredere auf Steuerdebitoren. Der Gemeinderat rechnet mit einem Ausgabenüberschuss von rund CHF 350‘000. Im Voranschlag 2013 waren CHF 217‘000 vorgesehen.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)