Viele Ehrungen und eine neue Aktuarin

Am Freitag, 17. November 2023 hielt der Kirchenchor Oberegg im Restaurant St. Anton seine Hauptversammlung ab. Der Verein durfte drei neue Sängerinnen und einen neuen Sänger in die Chorgemeinschaft aufnehmen und zählt jetzt neu 37 Mitglieder. Als neue Aktuarin wurde Joana Pereira in den Vorstand gewählt.

  • Präsident Tim Haas (rechts) durfte Erwin Leuch ehren, der seit 60 Jahren im Kirchenchor Oberegg mitsingt. (Bilder: zVg.)

    Präsident Tim Haas (rechts) durfte Erwin Leuch ehren, der seit 60 Jahren im Kirchenchor Oberegg mitsingt. (Bilder: zVg.)

  • Chorleiter Raphael Holenstein erläutert das Jahresprogramm 2024 und informiert über das grosse konzertante Schubertprojekt (Messe Nr. 6 Es-Dur D950).

    Chorleiter Raphael Holenstein erläutert das Jahresprogramm 2024 und informiert über das grosse konzertante Schubertprojekt (Messe Nr. 6 Es-Dur D950).

Im Jahresbericht liess Präsident Tim Haas das vergangene Vereinsjahr mit einer Bilderflut via Power-Point-Präsentation Revue passieren. Besonders die Chorreise 2023 um den Bodensee weckte frohe Erinnerungen.

Fünf Jahre lang war Coralie Frei Aktuarin des Vereins. Da sie im nächsten Jahr für längere Zeit in ihrer alten Heimat, den Komoren weilt, hat sie auf die HV ihre Demission eingereicht. Die erst 21-jährige Sopranistin Joana Pereira stellte sich als neue Aktuarin zur Wahl und wurde einstimmig gewählt.

Im neuen Jahresprogramm 2024 stechen die beiden geplanten grossen Schubertkonzerte, welche der Kirchenchor Oberegg mit dem Kirchenchor Appenzell bestreiten will, in Oberegg am Samstag, 8. Juni 2024 um 19 Uhr und am Sonntag, 16. Juni 2024 um 17 Uhr in Appenzell ins Auge. Raphael Holenstein informierte als Chorleiter der beiden Kirchenchöre Appenzell und Oberegg auch über die grossen finanziellen Aufwändungen. Mitwirkende Sängerinnen und Sänger werden im Zusammenhang mit dem geplanten Probenwochenende über Pfingsten im Kloster Roggenburg (D) Eigenleistungen für Kost und Logis erbringen müssen. Die Versammlung spricht ausserdem einen namhaften Betrag über 6’000 Franken aus der Konzertkasse. Die weitere Mittelbeschaffung über Sponsoren und Stiftungen um die Gesamtkosten von zirka 50’000 Franken zu tilgen, läuft im Moment auf Hochtouren.

Zum Schluss der Versammlung durfte Präsident Tim Haas 15 Mitglieder (fast die Hälte des Vereins) ehren für guten Probenbesuch mit drei oder weniger Absenzen. Ausserdem würdigte er Josef Strässle für seinen 30-jährigen, Silvia Sondergger für ihren 40-jährigen, und Erwin Leuch für seinen 60-jährigen Einsatz im Kirchenchor Oberegg.

Weitere Artikel

  • H9 Verkehrssicherheit Fuesse

Schreibe einen Kommentar