Viele Besucher am Jubiläumsevent der Kantonspolizei  

Am vergangenen Samstag hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden, zum Anlass ihres 50-Jahr-Jubiläums, die Bevölkerung zur Verkehrsgruppe in Trogen eingeladen. Sehr viele Besucherinnen und Besucher nutzten die Möglichkeit, Eindrücke über die Polizeiarbeit zu gewinnen.

  • Interessierte Besucher bei der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Trogen. (Bilder: zVg)

    Interessierte Besucher bei der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Trogen. (Bilder: zVg)

  • Grosses Interesse bei der Vorführung der Interventionseinheit Säntis der Kapo AR.

    Grosses Interesse bei der Vorführung der Interventionseinheit Säntis der Kapo AR.

Bereits am 1. Juli 2022 stehen in Trogen die nächsten Feierlichkeiten an. Dann werden der offizielle Jubiläumsakt und die Präsentation der druckfrischen Chronik stattfinden.  Die Bevölkerung ist wiederum herzlich eingeladen.

Am Pfingstsamstag hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Trogen den dritten Event anlässlich des Jubiläumsjahres durchgeführt. Viele Besucherinnen und Besucher folgten der Einladung, Einblicke hinter die Kulissen der Polizeiarbeit zu erhalten.

Der Anlass, der den ganzen Tag um und auf dem Landsgemeindeplatz in Trogen stattgefunden hat, stiess bei der Bevölkerung auf grosses Interesse. Die vielen Besucher konnten sich an verschiedenen Infoständen den vielseitigen Themen der verkehrspolizeilichen Arbeit, zu den Aufgaben des Mediendienstes und über den abwechslungsreichen Polizeiberuf informieren.

Die Vorführungen, an welchen Unfallaufnahmen und der Einsatz der Interventionseinheit Säntis gezeigt wurden, waren ein grosser Publikumsmagnet. Am Event in Trogen waren auch das Strassenverkehrsamt AR und der Rettungsdienst des Spitalverbundes Appenzell Ausserrhoden (SVAR) mit dabei. Sie zeigten interessante Einblicke in ihren Arbeitsbereich.

4
2

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar