Verbesserungen beim Wärmeverbund

Die Wärmeverbund Dorf Reute GmbH hat zusammen mit der ASS Energietechnik GmbH, Wolfhalden, die Verbesserung der Heizzentrale geprüft.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Daraus resultiert ein Umbau bzw. eine Erweiterung der bestehenden Anlage. Hauptziel ist es, den Dauerbetrieb mit Gluterhalt durch einen Stopp + Go-Betrieb zu ersetzen. Gemäss Richtofferte der ASS Energietechnik sind folgende Massnahmen nötig: Vergrösserung des Speichervolumens auf 5000 Liter; Anpassung der Expansionsanlage auf Ausdehnungsvolumen; Erstellen Vormischung Fernleitung. Die Kosten dieser Massnahmen belaufen sich auf rund Fr. 17‘500.–.

Weitere Artikel