Uralt-Mehrfamilienhäuser weichen Neubauten

Anfang der 1960er-Jahre entstanden im Nord in Walzenhausen die ersten Mehrfamilienhäuser in der Gemeinde. Jetzt aber haben die beiden Gebäude zeitgemässem Wohnraum zu weichen.

  • Im Walzenhauser Weiler Nord werden die beiden sechzig Jahre alten Mehrfamilienhäuser durch Neubauten mit gesamthaft 16 Mietwohnungen ersetzt. Rechts das bereits erstellte Haus Ost. (Bild: Peter Eggenberger)

    Im Walzenhauser Weiler Nord werden die beiden sechzig Jahre alten Mehrfamilienhäuser durch Neubauten mit gesamthaft 16 Mietwohnungen ersetzt. Rechts das bereits erstellte Haus Ost. (Bild: Peter Eggenberger)

Was vor sechzig Jahren als modern galt, ist heute veraltet, zumal die damaligen Wohnungen weder über Lift noch ausreichend Parkplätze verfügten. Beschwerlich war überdies der Zugang, der nur über eine abwärts führende Aussentreppe möglich war. Nachdem das östliche Mehrfamilienhaus bereits abgebrochen, wiederaufgebaut und bezogen worden ist, erfolgt derzeit der Abbruch des westlichen Hauses. Bauherrschaft ist die Just Immobilien AG als Tochter des ortsansässigen Just-Unternehmens, die den Bauauftrag an die Hohl AG, Heiden, vergeben hat. Realisiert werden gesamthaft 16 behindertengerechte Wohnungen mit grosszügigen Balkonen mit Seesicht auf den Bodensee.

Weitere Artikel

  • H9 Verkehrssicherheit Fuesse

Schreibe einen Kommentar