Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Unterstützung für einheimische Firmen

Die Anforderungen an die Bandbreiten in der Telekommunikation steigen stetig. Das Volkswirtschaftsdepartement unterstützt die einheimischen Unternehmen beim Anschluss an das Glasfasernetz. Damit soll die noch fehlende Erschliessung für Betriebe in Innerrhoden nicht zum Standortnachteil werden.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Entwicklungen in der Technik und der Kommunikation führen seit einigen Jahren zu einem erhöhten Bedürfnis der Bandbreiten. So beispielsweise für einen schnellen Austausch von Bildern und Daten, für hochauflösendes Fernsehen oder Heimarbeit.
Im Kanton Appenzell Innerrhoden haben die Telekommunikationsanbieter in den letzten Jahren und Monaten die Erschliessung vorangetrieben. Die Anstrengungen konzentrieren sich aber einerseits auf das Baugebiet, andererseits sind die Technologien, die erhöhte Bandbreiten ermöglichen, uneinheitlich und nicht flächendeckend eingeführt. Einzelne Gebiete sind bereits mit Glasfaser, andere mit einem Coax-Netz, dritte über Kupfertechnologien erschlossen. Unternehmen mit einem Bedürfnis nach hohen Bandbreiten für den Down- und vor allem für den Upstream, stehen oft vor beträchtlichen Investitionskosten. Damit die einheimischen Unternehmen im Standortwettbewerb keinen Nachteil erleiden, unterstützt sie der Kanton mit einem Beitrag.
Im Kanton ansässige Unternehmen mit mehr als drei Mitarbeitenden können eine Unterstützung beantragen. Für die Gutsprache muss die Notwendigkeit nachgewiesen werden, vorhandene verfügbare Angebote dargelegt und Offerten für die Erschliessung vorgelegt werden.

Weitere Artikel