Thomas Egloff ist neuer Departementssekretär

Als Nachfolger von Roman Dobler, der im Februar von der Standeskommission als neuer Ratschreiber gewählt wurde, wird Thomas Egloff aus Winterthur neuer Departementssekretär des Innerrhoder Justiz-, Polizei- und Militärdepartements sowie Leiter des Amtes für Militär und Bevölkerungsschutz.

  • Thomas Egloff, neuer Departementssekretär und Leiter des Amtes für Militär und Bevölkerungsschutz. (Bild: zVg)

    Thomas Egloff, neuer Departementssekretär und Leiter des Amtes für Militär und Bevölkerungsschutz. (Bild: zVg)

Die Standeskommission hat den 40-jährigen Thomas Egloff aus Winterthur als Departementssekretär des Innerrhoder Justiz-, Polizei- und Militärdepartements sowie Leiter des Amtes für Militär und Bevölkerungsschutz gewählt. Er tritt die Nachfolge von Roman Dobler an, der per 1. August 2024 die Stelle als Ratschreiber übernimmt.

Thomas Egloff hat einen Master of Law und arbeitet seit 2018 bei der Stadtpolizei Winterthur, zuerst als Hauptabteilungsleiter Ermittlungen und Prävention und seit Juni 2022 als Stabschef und Kommandant-Stellvertreter. Im Militärdienst übt er derzeit im Grad eines Majors die Funktion Chef Einsatz beim Mechanisierten Bataillon 14 aus. Thomas Egloff wird seine neue Stelle im Justiz-, Polizei- und Militärdepartement mit einem Pensum von 100 Prozent am 1. August 2024 antreten.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar