‚The Bacon Fats‘ im Bogenkeller

Kraftvoller Auftritt von "The Bacon Fats" beim Bluesclub Bühler.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Das Konzert im Bogenkeller wurde einmal mehr zu einer ausgelassenen Blues-Party. Die Band zeigte auf der Bühne viel Spielfreude und Spass, was sich auf die zufriedenen und begeistert mitgehenden Besucher übertrug. Erst nach vier Stunden verabschiedete sich das Quartett schweissüberströmt hinter die Bühne zum stärkenden „Appenzeller“.

Die an der Swiss Blues Challenge 2013  preisgekrönte, schweizerisch-amerischanische Band spielte traditionelle Rhythmen und Klänge des schwarzen Amerikas ab den Zwanziger- bis zu den frühen Sechzigerjahren. Sie mischten traditionellen Blues mit Swing, Country, Rhythm & Blues, Rock sowie Jazz und erweiterten den musikalischen Horizont mit weiteren Elementen. In Kürze wird eine CD erscheinen. Die Zuhörer mussten an diesem Abend noch mit EP-CDs Vorlieb nehmen.

Am Freitag 18. April steht ein weiteres Konzert auf dem Programm. Harry Bischofberger & Band wird die neue Sound-Anlage im Bogenkeller gebührend einzuweihen wissen.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock