Taxi-Service für Senioren eingeführt

Ab 1. Juli 2013 können Senioren und aus Lutzenberg und Wienacht-Tobel ein neues Mobilitätsangebot der Gemeinde nutzen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Senioren sind eine wichtige und grosse Bevölkerungsgruppe in der Gemeinde Lutzenberg. Die Mobilitätsmöglichkeiten nehmen im Alter ab. In diesem Zusammenhang möchte der Gemeinderat Lutzenberg ein Angebot machen. Ab 1. Juli 2013 besteht für die älteren Einwohnerinnen und Einwohner ab Jahrgang 1943 die Möglichkeit, mit einem «Seniorentaxi» für 5 Franken pro Person ab ihrem Wohnort an ein Ziel ihrer Wahl zu fahren. Der Rayon ist auf 10km ab Wohnort beschränkt. Der Gemeinderat Lutzenberg hat ein entsprechendes Konzept und ein Reglement dazu erarbeitet. Das Seniorentaxi konkurrenziert die bestehenden Angebote wie Tixi-Taxi oder Rotkreuz-Fahrdienste nicht. Die Gemeindeverwaltung Lutzenberg wird die anspruchsberechtigten Personengruppen in einem persönlichen Schreiben über den neuen Service informieren. Das Angebot des Seniorentaxis ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Nach Ablauf dieser Versuchsphase wird der Gemeinderat Lutzenberg die Frequenzen des Angebots auswerten und über eine Weiterführung befinden.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)