Tarifvertrag für ambulante Leistungen der Klinik im Hof

Die Standeskommission hat den Tarifvertrag zwischen der «Hof Weissbad AG» und der «Tarifsuisse AG» genehmigt.

  • Die Standeskommission hat einen weiteren Tarifvertrag der Klinik im Hof genehmigt. (Bild: Archiv app24/H9)

    Die Standeskommission hat einen weiteren Tarifvertrag der Klinik im Hof genehmigt. (Bild: Archiv app24/H9)

Die Standeskommission hat vor wenigen Tagen über die Genehmigung des neuen Tarifvertrags zwischen der «Hof Weissbad AG», Klinik im Hof, und der Einkaufsgemeinschaft «HSK AG» zur Vergütung von ambulanten ärztlichen Leistungen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung informiert. Inzwischen hat sich die «Hof Weissbad AG», Klinik im Hof, auch mit der «Tarifsuisse AG», einer Vereinigung von zahlreichen Krankenversicherern, auf einen Tarifvertrag zur Vergütung dieser Leistungen geeinigt. Die darin festgelegte Taxpunktwert-Vergütung von 0.83 Franken gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2023. Die Standeskommission hat auch diesen Tarifvertrag genehmigt, wie sie am Freitag mitteilt.

3
6

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar