Super10Kampf statt Skijassen

Letzten Samstag, 24. Februar 2024 fand das erste Mal ein «Super10Kampf» beim Skilift Alpsteinblick statt, welcher vom Skiclub Gonten zusammen mit dem Skilift Alpsteinblick organisiert wurde.

Da der Schnee nicht mehr bis zum Skilift Alpsteinblick runterkommen wollte, suchte der Skiclub Gonten eine Alternative zum Skijassen. Das OK des Skiclubs Gonten stellte einen Plauschwettkampf von 10 verschiedenen, lustigen Spielen zusammen. Dabei ging es vor allem um Geschicklichkeit, Taktik, Gleichgewicht und das Glück musste auch noch auf der Seite der Teilnehmenden sein. Mehr als 50 Personen meldeten sich in 4er Teams zu diesem Anlass an. Voller Elan und Motivation begaben sich alle am Nachmittag bei schönem Wetter zu den verschiedenen, vorbereiteten Posten und stellten ihr Geschick und Teamgeist unter Beweis. Zwischen den Spielen durfte natürlich eine Stärkung an der Skibar nicht fehlen. Um 17:00 Uhr stand dann als letztes Spiel noch das Jassen auf dem Programm. Je zwei Spieler pro Mannschaft wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt. Das anschliessende Rangverlesen wurde begleitet von den Sumpftüüfel.

Sieger des Anlasses war eine Gruppe der Feuerwehr mit dem Namen «Krusseli». Auf dem zweiten Platz fand sich die Gruppe «links & rechts vo de Hundwilerhöhi» ein und der Preis der Drittplatzierten ging an die Damenriege 1.

Anschliessend fand die Aprés-Ski Party statt. Dabei spielten die Holdrioo zum Tanz auf und die Sumptüüfel spielten die letzten Klänge der Fasnacht, die alle noch in vollen Zügen genossen und auf den Stühlen bis in die tiefe Nacht hinein feierten.

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)

Schreibe einen Kommentar