Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Streckenunterbruch bei AB dauert an

Die Regenmassen vom Wochenende haben auch auf dem Netz der Appenzeller Bahnen zu Schäden an der Infrastruktur geführt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Erdrutsche sind auf die Gleise niedergegangen und Hangrutsche haben das Bahntrassee in Mitleidenschaft gezogen. Die Linien Rorschach–Heiden und Rheineck–Walzenhausen sind am stärksten betroffen. Bis heute Abend sind die Linien St.Gallen–Gais–Appenzell, Rorschach–Heiden und Rheineck–Walzenhausen aufgrund von Erdrutschen gesperrt. Der Betrieb ist auf diesen Abschnitten eingestellt. Über das Ausmass der Schäden liegen noch keine Schätzungen vor.
Die Strecke St.Gallen–Gais–Appenzell (SGA) wird morgen Dienstag wieder in Betrieb genommen. Die Arbeiten zur Räumung der Erdmassen sollten bis heute Abend auf der SGA abgeschlossen werden können. Bis Betriebsschluss verkehrt heute ein Ersatzbus auf der SGA zwischen Teufen und Gais.
Sicher bis und mit Mittwoch bleiben die Linien von Rorschach–Heiden (RHB) und Rheineck–Walzenhausen (RhW) gesperrt. Allenfalls muss auf der RHB und der RhW auch noch mit einer längeren Schliessung gerechnet werden. Weitere Abklärungen werden morgen durch die Geologen folgen. Zwischen Rheineck und Walzenhausen sowie Wienacht-Tobel und Heiden ist ein Bahnersatz eingerichtet. Zwischen Rorschach und Wienacht-Tobel verkehrt die Bahn.

Weitere Artikel