Standeskommission leistet Beiträge aus dem Swisslos-Fonds

Die Standeskommission hat laut eigener Mitteilung Beiträge aus dem Swisslos-Fonds an den Stoss-Schützenverband und an die Bibliothek Oberegg geleistet.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Im Rahmen der laufenden Sanierung des Stoss-Schiesshangs sollen auch das Scheibenhaus und die Scheiben ersetzt werden. Da das historische Stossschiessen auf dem Gebiet des Kantons Appenzell Ausserrhoden stattfindet, trägt dieser den grössten Teil der Sanierungskosten von rund 650 000 Franken. Da am jährlich durchgeführten historischen Stossschiessen stets auch Sportschützinnen und Sportschützen aus dem Kanton Appenzell Innerrhoden teilnehmen, hat die Standeskommission dem Stoss-Schützenverband an die Sanierung des Stoss-Schiesshangs einen Beitrag in der Höhe von 5000 Franken aus dem Swisslos-Fonds ausgerichtet.

Die Standeskommission hat im Weiteren der Bibliothek Oberegg an die Kosten des Bibliotheksbetriebs im Jahr 2024 einen Beitrag von 6800 Franken aus dem Swisslos-Fonds geleistet.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar