Stabsübung in Walzenhausen durchgeführt

Die Gemeindeführungsstäbe des Kantons Appenzell Ausserrhoden stellen ihre Einsatzfähigkeit mittels Aus- und Weiterbildungen sowie diversen Übungen sicher.

  • Die Mitglieder der Gemeindeführungsstäbe mussten Krisensituationen lösen. (Bild: zVg)

    Die Mitglieder der Gemeindeführungsstäbe mussten Krisensituationen lösen. (Bild: zVg)

Anfang Februar führte das Amt für Militär und Bevölkerungsschutz mit dem Gemeindeführungsstab Walzenhausen während eines Nachmittags eine Übung durch. Anhand einer realitätsnahen ausserordentlichen Lage mussten die Mitglieder Lösungen zur Bewältigung der Krisensituation erarbeiten. Die getestete Zusammenarbeit im örtlichen Führungsstab wurde seitens des kantonalen Amtes als gut beurteilt. Die gewonnenen Erkenntnisse fliessen in die weitere Stabsarbeit ein.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar