Sportzentrum rüstet auf LED um

Der Herisauer Gemeinderat hat zwei gebundene Ausgaben für das Umrüsten von Beleuchtungen von Sportanlagen auf LED genehmigt, wie die Gemeindekanzlei mitteilt.

  • Der Sportplatz Ebnet soll mit LED-Beleuchtung ausgestattet werden. (Bild: Archiv A24 / Hans Ulrich Gantenbein)

    Der Sportplatz Ebnet soll mit LED-Beleuchtung ausgestattet werden. (Bild: Archiv A24 / Hans Ulrich Gantenbein)

Zum einen bewilligte der Gemeinderat Herisau einen Kredit von 140’000 Franken für LED-Beleuchtungen auf dem Rasenplatz Wilen und den Sportplätzen Ebnet mit Fussballplatz, Rundbahn und Beachvolley-/Spielwiese. Damit könne der Energieverbrauch um über 50 Prozent gesenkt werden. Zum anderen hiess der Gemeinderat Herisau einen Kredit über 225’000 Franken für den Ersatz der Lampen durch LED im ganzen Sportzentrum mit Ausnahme der Eishalle gut. Letztere war bereits 2019 umgerüstet worden. Auch hier könnten rund 50 Prozent des Energieverbrauchs eingespart werden, was etwa 30’000 Franken pro Jahr entsprächen, heisst es in der Gemeindemitteilung. Beide Massnahmen würden über die Jahre zu beträchtlichen Kostensenkungen führen.

Auslöser für den umfassenden Ersatz sei neben der grossen Energieersparnis die Tatsache, dass kaum mehr Ersatz für die bestehenden Leuchtmittel alter Technologie produziert werde. Die Arbeiten sollen bis im Sommer 2024 abgeschlossen sein.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar