• Martin Furrer. (Bild: zVg)
  • Martin Furrer mit seinen Medaillen. (Bild: zVg)
Weitere Artikel laden