Spielplatz Dorf wird erneuert

Der Spielplatz Dorf in Walzenhausen wird im Jahr 2024 komplett erneuert. Die eingesetzte Arbeitsgruppe «Erlebnis Walzenhausen» hat zusammen mit der Bevölkerung und den Anspruchsgruppen ein Projekt ausgearbeitet. Der Gemeinderat genehmigte die ansprechende Neugestaltung und gab die Investition im Umfang von 200 000 Franken frei.

  • Der Spielplatz Dorf in Walzenhausen wird umfassend saniert und neugestaltet. (Bild: zVg)

    Der Spielplatz Dorf in Walzenhausen wird umfassend saniert und neugestaltet. (Bild: zVg)

Der Spielplatz erfreut sich grosser Beliebtheit und soll ein Ort der Begegnung bleiben. Die Spielgeräte werden regelmässig auf Funktionalität und Sicherheitsmängel überprüft. Die letztjährige Prüfung hat Handlungsbedarf aufgezeigt. Um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, wurden Sofortmassnahmen ergriffen. Trotzdem muss der Spielplatz erneuert werden. Dies ermöglicht eine Neugestaltung des gesamten Areals.

Partizipativer Prozess

Die beiden beigezogenen Spielplatzplaner erarbeiteten zusammen mit der Arbeitsgruppe, bestehend aus Vertretern von Bevölkerung, Vereinen und verschiedenen Gemeindearbeitsbereichen unter Mitwirkung der Müettere-Rundi, der Spielgruppe Purzelbaum und den direkten Spielplatznachbarn verschiedene Projekte. Die Arbeit orientierte sich sowohl an den Erfahrungen, Bedürfnissen und Wünschen als auch an den Zielen der Bereiche Leben und Infrastruktur der Strategie «Walzenhausen 2035».

In einem mehrstufigen Verfahren wurde das Projekt der Firma «bimbo HINNEN Spielgeräte AG» als Siegerin auserkoren. Die Tiefbauarbeiten erfolgen durch die ortsansässige Roger Aeschlimann AG, die Gartenbauarbeiten durch den Gemeindegärtner S. Federer Gartenbau.

Baustart im Sommer

Der neue Spielplatz bietet vielfältige Spielmöglichkeiten. Die grosszügige Spielburg mit zwei Türmen, Dschungelseilbrücke und Rutschen oder der natürliche Wasserlauf zum Stauen und Sandburgenbauen bilden nur zwei der vielen Höhepunkte. Neben einem generationsübergreifenden Kletter- und Balancierparcour, erwartet die Besucher weitere Überraschungen. Und dies eingebettet in grosszügige Grünflächen. Eine Spiel- und Abenteuerlandschaft, welche mit hoher Aufenthaltsqualität für Gross und Klein zu überzeugen vermag.

Die Bauarbeiten erfolgen nach Eingang der Baubewilligung in den Sommermonaten. Die Eröffnung wird mit einem Fest gefeiert. Ausschlaggebend für den Eröffnungszeitpunkt ist das Wachstum der Grünflächen.

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)

Schreibe einen Kommentar