Skiclub Brülisau-Weissbad blickt auf ein intensives Jahr zurück

Am Samstag, 12. November, fand die 87. ordentliche Hauptversammlung des Skiclubs Brülisau-Weissbad (SCBW) statt. Knapp 80 Clubmitglieder fanden sich im Restaurant Rössli in Brülisau ein.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Im Präsidentenbericht blickte Remo Koller auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Ein Höhepunkt war das Freundschaftsrennen, welches durch den SCBW organisiert und an einem Samstagabend am Horn durchgeführt wurde. Das Club[-]rennen auf der Ebenalp Ende Februar war leider nicht mit Wetterglück gesegnet. Immer wieder beliebt ist die Mondscheintour von Schwende auf die Ebenalp und das Skitourenwochenende, das dieses Mal im Oberalp-Gebiet stattfand. Zudem wurden Anlässe wie das OSSV-JO-Rennen, das Parlamentarier-Skirennen und auch der OSSV-Finalabend organisiert.
Die JO erfreut sich ebenfalls grosser Beliebtheit. Rund 50 Kinder trafen sich einmal in der Woche zum Turnen und am Samstagvormittag zum gemeinsamen Skitraining. Der Höhepunkt für die Kinder bildet jeweils das Schülerrennen und der Migros Grand Prix in Wildaus. Im Juli 2016 fand das Appenzeller Kantonale Schwingfest in Schwende statt, wo der SCBW als Trägerverein mitwirken konnte. Remo Koller dankte für die zahlreichen Helferstunden, die für das grossartige Schwingfest geleistet wurden.
Der SCBW erfreut sich weiterhin grosser Beliebtheit. Es konnten 20 neue Clubmitglieder begrüsst werden und der Club zählt neu 380 Mitglieder. Hans Dörig jun. und Andrej Dörig wurden für 25 Jahre Clubtreue geehrt.
Der Busverwalter Andreas Inauen gab seine Demission bekannt. Als Nachfolger konnte Claudio Roth aus Brülisau gewonnen werden. Die Kommissionsmitglieder wurden alle einstimmig wiedergewählt.
Der Kassabericht von Andrea Sutter wurde ebenfalls genehmigt. Die finanziellen Erträge aus dem Schwingfest sollen zu einem Grossteil der JO zu Gute kommen. Nach rund anderthalb Stunden wurde die Versammlung offiziell geschlossen und zum gemütlichen Teil übergegangen. Katja Signer und Michael Kölbener heissen die Sieger im Clubcup und konnten schöne Preise entgegennehmen.

Weitere Artikel

  • H9 Verkehrssicherheit Fuesse