Schulraumplanung bald ein Bestandteil der Ortsplanung?

Hohe Schülerzahlen könnten dazu führen, dass in Grub die Schulraumplanung künftig Bestandteil der Ortsplanung ist.

  • Symbolbild: bigstock

    Symbolbild: bigstock

In der Gemeinde Grub fehlt aktuell eine Schulraumstrategie. In den vergangenen Jahren hat sich der Gemeinderat oder die Schulkommission situativ mit der Schulraumplanung befasst. Die aktuelle Situation mit hohen Schülerzahlen zeige, dass eine sorgfältige Gesamtplanung aus zeitlichen Gründen oft nicht mehr möglich sei, wie in einer Gemeindemitteilung bekräftigt wird. Die Schulraumplanung solle darum zukünftig Bestandteil der Ortsplanung sein und damit mittel- bis langfristig strukturiert werden können. Bei der laufenden Ortplanungsrevision begleitet und berät das Büro «ERR Raumplaner AG», St. Gallen, die Gemeinde Grub. Das Büro wurde nun parallel zur Ortsplanung mit der Erarbeitung einer Schulraumstrategie Grub 2040 beauftragt.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar