Schulleitungsteam wieder komplett

Seit bald drei Jahren steht Daniel Wyder der Schule Walzenhausen als Schulleiter mit einem Arbeitspensum von 80 Prozent vor. Das seit daher verwaiste Restpensum von 20 Stellenprozenten konnte nun wiederbesetzt werden.

  • Um die 100 Stellenprozente, die für die Leitung der Schule Walzenhausen erforderlich sind, zu gewährleisten, teilen sich Barbara Müller Pathle und Daniel Wyder das Pensum. (Bild: zVg)

    Um die 100 Stellenprozente, die für die Leitung der Schule Walzenhausen erforderlich sind, zu gewährleisten, teilen sich Barbara Müller Pathle und Daniel Wyder das Pensum. (Bild: zVg)

Aufgrund des gesundheitsbedingten Rückzugs des damaligen Schulleiters übernahm Daniel Wyder 2021 die Leitungsfunktion der Schule Walzenhausen vorerst ad interim. Bereits nach einigen Monaten erfolgten die Festanstellung und der Abschluss der Ausbildung zum Schulleiter. Neben den Aufgaben in Walzenhausen amtet Daniel Wyder als Vorstandspräsident des schulpsychologischen Diensts des Kantons St. Gallen. Dies bedingt ein reduziertes Arbeitspensum, welches sich seit der Anstellung auf 80 Stellenprozente beläuft.

Die Führung der Volksschule und deren Ausgestaltung ist im Volksschulgesetz und in der kantonalen Schulleitungsverordnung geregelt. Im Zuge der Totalrevision dieser gesetzlichen Grundlagen, welche mit dem Schuljahr 2023/2024 in Kraft traten, erfolgte die Bestätigung des festgelegten Schulleitungspensums für Walzenhausen von 100 Stellenprozenten. Schulkommission und Gemeinderat setzten sich laut einer Mitteilung in den letzten Monaten mit der möglichen Ausgestaltung und Besetzung des offenen Pensums auseinander: Ab Sommer 2024 komplettiert Barbara Müller Pathle die Schulleitung mit 20 Stellenprozenten. Müller Pathle ist in Walzenhausen wohnhaft und seit 2020 in einem Teilzeitpensum als Lehrperson und IT-Verantwortliche in ihrer Wohngemeinde tätig. Als Koordinatorin der Oberstufe nimmt sie bereits heute im Team der Sekundarschule gewisse Leitungsaufgaben wahr. Die neue Co-Schulleiterin wird nach wie vor an der Schule Walzenhausen unterrichten und im Herbst 2024 die Ausbildung zur Schulleiterin starten.

3
3

Weitere Artikel

  • Schwellbrunn Raschle Walter H9

Schreibe einen Kommentar