Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Schlechte Lösung: Abwälzung der Kosten

Der Gemeinderat hat sich eingehend zum 2. kantonalen Strassenbau- und Investitionsprogramm 2015-2018 vernehmen lassen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Grössere Strassenbauten auf dem Gemeindegebiet von Reute sind keine geplant. In seiner Stellungnahme hat sich der Gemeinderat insbesondere kritisch mit dem Vorschlag auseinandergesetzt, heutige Kantonsstrassen den Gemeinden zu übertragen. In Reute wäre dies die Kantonsstrasse Nr. 63 Reute-Walzenhausen (Schachen-Schwendi). Dies wird entschieden abgelehnt.
Das Strassennetz wird durch die Abtretung insgesamt nicht verkleinert. Es können somit auch keine Kosten (Steuern) eingespart werden. Diese werden lediglich vom Kanton auf die Gemeinde verlagert.
Der Unterhalt der Strassen kann vom Kanton am besten gewährleistet werden, zumal gerade im Vorderland ein neuer Werkhof erstellt worden ist. Die gemeindeeigenen Bauämter können nicht auf eine solche Infrastruktur zurückgreifen und müssten diese parallel zur bestehenden des Kantons zuerst erstellen.

Weitere Artikel