SC Appenzell zeigt sich mit neuem Skianzug

Das neue Jahr beginnt für den Skiclub Appenzell mit einer positiven Veränderung – dies dank des neuen Skianzugs, durch den man den Club wieder als Einheit auf der Piste erkennen soll.

  • Die Skiclub-Mitglieder zusammen mit den Hauptsponsoren, sprich der «Elektro Sonderer AG», «Sutter AG Bauunternehmung», Appenzeller Kantonalbank sowie der Mobiliar Appenzell. Es fehlen Vertreter der «Oekoplan AG» und «Sport Baumann AG». (Bild: Reto Fritsche)

    Die Skiclub-Mitglieder zusammen mit den Hauptsponsoren, sprich der «Elektro Sonderer AG», «Sutter AG Bauunternehmung», Appenzeller Kantonalbank sowie der Mobiliar Appenzell. Es fehlen Vertreter der «Oekoplan AG» und «Sport Baumann AG». (Bild: Reto Fritsche)

Vor zwei Jahren ist unter den JO-Leitern des SC Appenzell, Sarina Beti, Cédrine Speck und Levi Fritsche, die Idee entstanden, einen neuen, modernen Skianzug zu entwerfen. Dies mit dem Hintergedanken, dass der Skiclub Appenzell zukünftig auf der Ebenalp als Einheit erkannt wird.
Ein Projektteam formierte sich rasch und traf sich mehrmals, um alle organisatorischen Aspekte zu durchdenken und zu koordinieren. Dank grosszügiger Unterstützung von Sponsoren und der hervorragenden Zusammenarbeit mit «Sport Baumann» in Appenzell wurde das Vorhaben Realität.

Endlich ist es so weit

In Kürze werden die rund 50 JO-Mitglieder des SCA sowie weitere Club-Mitglieder in einem frischen Dunkelblau die Pisten unsicher machen. Die Freude ist gross, dass der neue Skianzug genau zu Saisonbeginn verteilt werden kann.
Zusätzlich weckten auch andere Bekleidungsartikel bei vielen Mitgliedern grosses Interesse, weshalb ergänzend zum Skianzug ein Club-Hoodie sowie eine Softshell-Jacke angeboten wurde, um für jedes Wetter perfekt ausgestattet zu sein.

Auch die Hauptsponsoren waren dabei

Die Sponsoren wurden spontan zum Fotoshooting mit dem neuen Skianzug am 13. Januar auf die Sollegg eingeladen. Im Anschluss gab es für alle Kaffee und Gipfeli. Zu den Anwesenden zählten Vertreter der «Elektro Sonderer AG», der «Sutter AG Bauunternehmung», der Appenzeller Kantonalbank sowie der Mobiliar Appenzell. Beim Fotoshooting fehlten die ebenfalls involvierten Unternehmen «Oekoplan AG» und «Sport Baumann AG». Die Skiclub-Gemeinschaft ist begeistert von der neuen Bekleidung und möchte sich herzlich bei allen Sponsoren und Gönnern bedanken.

15
1

Weitere Artikel

  • Clemens Broger-Knechtle Kronberg Kapelle-St-Jakob

Schreibe einen Kommentar