Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Sandro Dörig aus Appenzell startet durch

Anlässlich der OBA 2014 in St. Gallen führte der Schweizerische Baumeisterverband vom 28. bis 31. August 2014 die Qualifikation zur Schweizer Meisterschaft der Maurer durch.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Dabei konnte Sandro Dörig aus Appenzell (StreuleBau AG, Brülisau) seine ausgezeichnete Ausgangslage nutzen und seinen Vorsprung in der Gesamtwertung ausbauen. In einer Zeit von 19.5 Stunden vermauerte Dörig 485 Backsteine zu zwei Kunstwerken und führt nach zwei Wettkämpfen mit 203.09 Punkten vor dem ersten Verfolger (190.42 Punkte). Diesen komfortablen Vorsprung gilt es an den SwissSkills in Bern (17. bis 21. September 2014) zu verteidigen, um sich die Teilnahme an den WorldSkills 2015 in Sao Paulo (Brasilien) zu sichern.
Weniger gut erging es dem zweiten Appenzeller Jungmaurer Albert Mohn aus Trogen. (Hohl Bauunternehmung, Heiden). Mohn klassierte sich in St. Gallen auf dem 5. Rang und fiel im Zwischenklassement vom 2. auf den 4. Rang zurück. Die Chancen auf den 2. Schlussrang sind jedoch mit lediglich vier Punkten Rückstand intakt und eine Teilnahme an den EuroSkills 2016 in Göteborg (Schweden) liegt immer noch in Reichweite.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock