SAK führt intelligente Stromzähler ein

Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) rüstet sich für die Stromzukunft und setzt auf intelligente Stromzähler (Smart Meters).

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die neuen Geräte zur Erfassung des Energieverbrauchs werden ab Herbst 2013 als Ersatz für bestehende Zähler, welche ihr technisches Lebensende erreicht haben, sowie bei Neubauten eingesetzt. Smart Meters (intelligente Stromzähler) gehören laut Informationen des Bundesamtes für Energie (BFE) zu den Massnahmen der Energiestrategie 2050. Sie messen zeitnah den Stromverbrauch und unterstützen eine Datenübertragung in beide Richtungen. Durch die Installation von intelligenten Stromzählern und der möglichen, zukünftigen Verknüpfung mit einem Kommunikationsnetz, soll eine wesentliche Reduktion des aktuellen Energieverbrauchs realisiert werden.

Weitere Artikel