Rucksäcke für das neue Amtsjahr gepackt

Gemeindepräsident Franz Sandholzer übernimmt nebst den Präsidialaufgaben das Ressort Soziales. Vize-Gemeindepräsidentin Käthi Nef wird Finanzchefin.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Mit den Rücktritten von Gemeindepräsident Stefan Frischknecht, Gemeinderat Hansruedi Diem und Gemeinderätin Sandra Diesterbeck werden die Ressorts Finanzen, Schule und Soziales frei. Nach gängiger Praxis haben die verbleibenden Ratsmitglieder nach «Anciennitätsprinzip» die Möglichkeit einen Ressortwechsel vorzunehmen, was in Absprache mit dem neuen Gemeindepräsidenten Franz Sandholzer genutzt wurde.
Ab 1. Juni 2014 übernimmt Gemeindepräsident Franz Sandholzer das Ressort Soziales sowie alle anderen präsidialen Aufgaben und nimmt Einsitz in die Finanzkommission. Aufgrund der Erfahrung und Vernetzung im Kantonsrat werden die Finanzen durch Vize-Gemeindepräsidentin Käthi Nef übernommen, die im Gegenzug die Betriebskommission sowie die Gemeindemitteilungsblattkommission abgibt. Der jetzige Bauchef, Gemeinderat Markus Notter wechselt das Ressort und übernimmt die Schule. Gemeinderätin Doris Brunner gibt wegen beruflichen Veränderungen den Bereich Tourismus ab, bleibt aber weiterhin zuständig für die Wanderwege. Die neu gewählte Gemeinderätin Patricia Ulmann übernimmt das neu gebündelte Ressort «Standortmarketing-Infrastruktur», mit den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Dorfinfrastruktur, Betrieb der Schul- und Sportanlagen und Gemeindemitteilungsblatt. Gemeinderat Niklaus Hörler übernimmt das verbleibende Ressort und wird somit Bauchef.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock