Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Rolf Frischknecht für Christa Nägeli

Am Freitag fand die 18. Hauptversammlung des Turnverein Gaisstatt. Dabei konnte der Vorstand des Vereins erfreulicherweise wieder komplettiert werden.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die abtretende Präsidentin Christa Nägeli blickte auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Turnerjahr zurück, welches als Höhepunkt sicherlich das Eidgenössische Turnfest in Biel zu bieten hatte.Auch dieses Jahr hatte der Verein einige Rücktritte zu verzeichnen; neun Turnerinnen und Turner traten per Hauptversammlung aus dem Verein aus. Dem standen jedoch 15 Neueintritte entgegen, was eine neue Mitgliederzahl von 69 (plus 28 Ehrenmitglieder) zu bedeuten hatte.

Als nächstes Traktandum standen die Wahlen auf dem Programm. Dabei stellten sich der technische Leiter, Matthias Hugentobler, und die Hauptleiterin Jugend, Andrea Inauen-Heim, zur Wiederwahl. Die Kassierin, Sabrina Kuster, trat zurück. Mit Beatrice Zeller wurde jedoch eine würdige Nachfolgerin in den Vorstand berufen. Weiter trat die bisherige Präsidentin, Christa Nägeli, von ihrem Amt zurück. Als Nachfolger nominierte der Vorstand Rolf Frischknecht, welcher bis anhin das Amt des Aktuars innehatte. Die HV wählte als neue Aktuarin Pascale Langenegger. Letztlich konnte der seit einem Jahr vakante Posten des J+S-Coach ebenfalls neu besetzt werden durch Christa Nägeli, welche somit nicht ganz aus dem Vorstand ausscheiden wird. Dadurch ist der Vorstand des Turnvereines wieder komplettiert und mit neu zwei Mitgliedern der Korballriege den Mitgliederverhältnissen angepasst. Mit dem anschliessend genehmigten Budget und dem Jahresprogramm kann somit mit viel Elan und neuer Kraft in ein neues Turnerjahr gestartet werden.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)