Reinigung durch Tierseuchengruppe

Heute Mittwochnachmittag wird die Tierseuchengruppe SG-AR-AI-FL mit der Reinigung des vor einer Woche geräumten Seuchenbetriebes beginnen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Reinigungsarbeiten werden voraussichtlich bis nächsten Freitag dauern. Die Tierseuchengruppe wird am Mittwochnachmittag mit knapp 10 Mann eine erste Desinfektion vornehmen, am Donnerstag und Freitag dann eine gründliche Reinigung. Dafür werden rund 15 Mann im Einsatz stehen, unterstützt von den Mitarbeitern und Angehörigen der Betriebsleiterfamilie.

Die Tierseuchengruppe wird mit Schutzanzügen und Gesichtsmasken ausgerüstet sein, allerdings lediglich zum Schutz vor Verschmutzung. Das PRRS-Virus ist für den Menschen ungefährlich.

Aus Gründen des Datenschutzes, aus Rücksicht auf die Betriebseigentümer und vor allem auch aus seuchentechnischen Gründen bleibt der Betrieb nach wie vor gesperrt. Der Verkehr zum Betrieb und vom Betrieb weg wird weiterhin auf ein Minimum beschränkt.

Weitere Artikel