Reglement des Kulturzentrums wurde angepasst

Der Gemeinderat von Herisau hat Änderungen in der Betriebsverordnung samt Anhängen für das Kulturzentrum Herisau mit Casino und Altem Zeughaus genehmigt.

  • (Bilder: Hans Ulrich Gantenbein)

    (Bilder: Hans Ulrich Gantenbein)

  • (Bilder: Hans Ulrich Gantenbein)

    (Bilder: Hans Ulrich Gantenbein)

Ein Auslöser war die Mehrwertsteuerpflicht ab dem 1. Januar 2024. Erhöht wurde der Stundenansatz des Saal- und Bühnenmeisters für Einrichtungsarbeiten, Betreuung der Technik sowie die Reinigung. Der Tarif hatte seit 1995 40 Franken pro Stunde betragen, neu sind es 80 Franken. Der Stundenansatz kommt nur zum Zug, wenn Veranstalter Leistungen des Saal- und Bühnenmeisters bestellen respektive diese anfallen. Diese und weitere Änderungen, zum Beispiel zum Rauchverbot oder zum Reservationsprozess, treten per 1. März 2024 in Kraft.

4
1
1

Weitere Artikel

Kommentare

Schreibe einen Kommentar