Regierungsrätlicher Besuch bei Familie Oertle

Am 21. Juni war Hundwil die Gastgebergemeinde für die Landsitzung des Ausserrhoder Regierungsrates. Dies geschieht turnusmässig etwa alle vier Jahre.

  • Der regierungsrätliche Besuch auf dem Landwirtschaftsbetrieb der Familie Oertle. (Bilder: zVg/Lukas Kessler)

    Der regierungsrätliche Besuch auf dem Landwirtschaftsbetrieb der Familie Oertle. (Bilder: zVg/Lukas Kessler)

Nach der ordentlichen Sitzung fand ein informeller Austausch über kantonale und kommunale Geschäfte zwischen dem Gemeinderat Hundwil und dem Regierungsrat statt. Dabei wurden brennende Fragen direkt beim entsprechenden Regierungsrat deponiert und Anregungen untergebracht. Beim anschliessenden Mittagessen im Restaurant Rössli nutzten die beiden Gremien die Gelegenheit zum ungezwungenen Gedankenaustausch.

Der krönende Abschluss des regierungsrätlichen Besuchs war die Vorstellung und Besichtigung des Landwirtschaftsbetriebes der Familie Jakob und Barbara Oertle, bei dem eine Delegation des Gemeinde- und Regierungsrates teilnahmen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar