Projektierungskredit für die Schulraumerweiterung

In der Investitionsrechnung 2017 sind Fr. 250'000.- für die Projektierung der Schulraumerweiterung vorgesehen. Nach ersten Planungsarbeiten der eingesetzten Arbeitsgruppe «Schulraumerweiterung» hat der Gemeinderat diesen Kredit nun freigegeben.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Arbeitsgruppe hat alle Möglichkeiten für Optimierungen innerhalb der bestehenden Gebäudehülle, Auslagerungen in Gebäude Dritter und Zusammenarbeitsmöglichkeiten geprüft. Diese Abklärungen haben ergeben, dass die bestehende Raumnot der Primarschule nur mit einem Erweiterungsbau gelöst werden kann. Für die weitere Detailplanung wird nun ein externer Projektleiter mit Erfahrung bei Schulhausbauten beigezogen.

Weitere Artikel