Positiver Rechnungsabschluss in Walzenhausen

Wie die Gemeinde Walzenhausen mitteilt, zeigt die Erfolgsrechnung 2023 einen erfreulichen Ertragsüberschuss von 620 000 Franken. Dies mit einem Steuerfuss auf tiefen 3,2 Einheiten.

  • Die Gemeinde Walzenhauen legte eine erfreuliche Erfolgsrechnung vor. (Bild: Tami Signer)

    Die Gemeinde Walzenhauen legte eine erfreuliche Erfolgsrechnung vor. (Bild: Tami Signer)

Im Voranschlag 2023 wurde mit einem Aufwandüberschuss von 490 000 Franken gerechnet. Der Abschluss fällt somit um 1,11 Millionen Franke besser aus als erwartet. Zum guten Ergebnis haben insbesondere die Mehreinnahmen bei den allgemeinen Steuern beigetragen. Ebenso trug bei gleichbleibenden Sozialhilfeausgaben die Auflösung einer nicht mehr notwendigen Rückstellung zum positiven Abschluss bei.

Die Gesamtausgaben bewegen sich seit Jahren konstant auf rund 14 Millionen Franken. Die Nettoinvestitionen liegen mit 780 000 Franken rund 50 Prozent unter dem Budget. Die Hauptinvestitionen erfolgten in die Netzsanierungen der Wasserversorgung, in die Vorarbeiten Mehrzweckanlagensanierung und in Projekte auf den Kantonsstrassen. Der Ertragsüberschuss wird dem Eigenkapital zugeschrieben, welches sich somit auf 12,5 Millionen Franken erhöht.

2
2

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)

Schreibe einen Kommentar