Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Parcours «Mösli» neu instand gestellt

Asylbewerber haben das Hasler Naherholungsbebiet wieder «aufgemotzt».

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Das «Mösli» in Haslen ist ein beliebtes Ziel um sich in der freien Natur die Zeit zu vertreiben – zum Joggen, zum Spazieren oder zum «Brötle». Das «Mösli» ist allerdings in die Jahre gekommen und verschiedene Unterhaltsarbeiten drängten sich auf. So entschloss sich der Bezirksrat von Schlatt-Haslen die Mängel beheben zu lassen. Er arbeitete dabei mit dem Asylzentrum von Appenzell zusammen. Unter der Leitung von Zentrumsleiter Stefan Ambühl machten sich einige Asylbewerber an die Arbeit. So wurden, wo nötig, die Wegbegrenzungen neu erstellt, kleine Wasserabläufe überdeckt und der ganze Parcour mit Holzschnitzeln eingestreut. Im weiteren wurde die Feuerstelle gereinigt und mit Brennholz aufgefüllt. An Material benötigten die Männer über 200 Meter Baumstämme und Telefonstangen zur Befestigung der 440 Meter langen Rundbahn. Dazu kamen rund 60 m³ Holzschnitzel und Betoneisen zur Befestigung der Stangen und Stämme. Die Holzbrücke auf dem Parcour, die ebenfalls sanierungsbedürftig ist, wird bis im Frühjahr durch das Wegmacherteam neu erstellt.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock