Outdoor-Projekt bei der Waldhütte

Gestern Nachmittag fanden sich 15 Jugendliche der 3. Sek mit ihrem Lehrer Tibor Nemeth in der Arbeitsstelle der Kinder- und Jugendarbeit Teufen «Wöschhüsli» ein.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Das gemeinsame Aussenraumprojekt «Sitzgelegenheiten in der Waldhütte» der Kinder- und Jugendarbeit Teufen mit der Sekundarschule Klasse 3 und dem Forstamt soll bis Frühsommer 2014 erfolgreich umgesetzt sein. Die Jugendlichen der 3. Sek erstellen in einer gemeinsamen Projektarbeit spezielle Sitzgelegenheiten für die bestehende Feuerstelle und die Waldhütte.
Das Grundlagenkonzept der Kinder- und Jugendarbeit Teufen sieht vor, dass Kindern und Jugendlichen Räume für ungezwungenes Zusammentreffen und jugendspezifische Veranstaltungen zur Verfügung stehen sollen. Zudem sollen zum Betrieb die Nutzer/innen eigene Beiträge leisten. Auch der UNICEF-Massnahmenplan Kinderfreundliche Gemeinde Teufen sieht die Schaffung von Mitwirkungsformen für Kinder und Jugendliche sowie die Überprüfung und Schaffung von weiteren Treffpunkten für Kinder und Jugendliche vor.
Das Projekt kann durchaus auch als Präventionsprojekt betrachtet werden. Die  bisherige Erfahrung aus Projekten, die in Zusammenarbeit mit Jugendlichen entstanden sind, z.B. Renovationen im Jugendtreff, zeigen, dass Jugendliche diesen Einrichtungen mehr Sorge tragen. Die Jugendlichen erlernen in diesen Projekten, wie aufwändig die Renovation bzw. der Neubau von Einrichtungen sind. Dadurch übernehmen sie beim Unterhalt dieser Einrichtungen Verantwortung für den sorgfältigen Umgang mit diesen.

Weitere Artikel