Oberer Leuchen erhält Unterflurbehälter

In Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Kehrichtverwertung Rheintal KVR wurde bei der PostAuto-Haltestelle im Oberen Leuchen in Walzenhausen ein weiterer Unterflurbehälter realisiert.

  • Der neue Unterflurbehälter bei der PostAuto-Haltestelle im Oberen Leuchen in Walzenhausen.   (Bild: zVg)

    Der neue Unterflurbehälter bei der PostAuto-Haltestelle im Oberen Leuchen in Walzenhausen. (Bild: zVg)

Somit stehen dem Ortsteil Platz mit den Standorten «Platzrank», «Wilen-Parkplatz» und neu auch «Oberer Leuchen» zentrale Entsorgungsmöglichkeiten für den Hauskehricht zur Verfügung, wie die Gemeindekanzlei mitteilte. Der Gemeinderat bedankt sich bei der Grundeigentümerin und dem kantonalen Tiefbauamt für die Bereitschaft, die notwendige Fläche zur Verfügung zu stellen.

Zulässig für die Entsorgung in den Unterflurbehältern sind ausschliesslich die offiziellen Gebührensäcke des Zweckverbands der Kehrichtverwertung Rheintal KVR, wird in der Mitteilung betont. Bündel mit Gebührenmarken und schwarze Säcke mit Gebührenmarken sind nicht zulässig.

Walzenhausen baut in den nächsten Jahren ein Unterflurnetz auf dem gesamten Gemeindegebiet auf. Grundlage dafür bilden das Entsorgungskonzept des KVR und das kommunale Umsetzungskonzept. Ziel des Zweckverbands ist es, in den nächsten Jahren ein flächendeckendes Unterflurnetz zwischen Rüthi und Rheineck zu realisieren.

1
1

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar